FAQs.

Häufig gestellte Fragen.

Rund um Immozy:
Wer steht hinter Immozy?
Immozy ist ein neues Startup aus Hamburg, das den privaten Immobilienkauf demokratisieren möchte. Das Gründer-Team besteht aus erfahrenen Immobilien- und IT-Experten und sitzt mit seinen eigenen und freien Mitarbeiter in unserem schönen Büro in Hamburg-Bahrenfeld.
Was macht Immozy anders als bestehende Plattformen?
Du bist für uns nicht einer von vielen, sondern einer der uns wichtig ist! Immozy bietet zwei ganz konkrete Vorteile gegenüber den anderen Plattformen: Zum einen unseren Matching-Algorithmus, der auf Basis Deiner persönlichen Bedürfnisse automatisch die am besten zu Dir passenden Immobilien aus dem gesamten Online-Angebot findet. Und unseren Kaufbegleiter, mit dem Du nicht zur zum Immobilien-Experten werden kannst, sondern der Dich ganz einfach Schritt für Schritt Durch Deinen Weg zum Eigenheimkauf führt: vom Finden über die Finanzierung, Besichtigung bis hin zum abgeschlossenen Kaufvertrag.
Warum sollte ich Immozy für das Finden und Kaufen nutzen?
Immozy ist Dein Kaufbegleiter, der Deine Fragen beantwortet, die Immobiliensuche vereinfacht und Dir Werkzeuge an die Hand gibt, die den Immobilienkauf wirklich einfach und leicht verständlich machen. Wir nehmen das “Nervige” und “Unsichere” raus und ersetzen es Durch intelligente Begleitung. Da automatisiert, wo es Sinn macht, und da persönlich, wo es wichtig ist. Mit Immozy findest Du daher nicht zu zielgerichteter, sondern kommst auch schneller zum Kaufabschluss.
Woher weiß ich, welche Immobilie am besten zu mir passt?
Wir haben einen Fragebogen für Dich erstellt, “Onboarding” genannt, in wir Dich fragen, wie Du wohnen möchtest. Nachdem Du unser Onboarding durchlaufen hast, werden Dir genau die Immobilien angezeigt, die wirklich zu Dir passen. Du musst also nicht mehr manuell ellenlange Listen durchwühlen wie auf manch anderen Plattformen. Unser Algorithmus hat das schon für Dich erledigt!
Ist Immozy sicher?
Ja! Als GmbH mit Sitz in Deutschland unterliegen wir der deutschen Gesetzgebung und dementsprechend auch den strengen deutschen Datenschutzgesetzen. Immozy ist nicht nur bemüht, Deine Daten zu schützen - wir sind dabei auch unabhängig. Das heißt, dass Immozy eigenständig agiert und keinem großen Mutterkonzern o.ä. angehört. Wir wählen unsere Partner, z.B. Finanzierungsberater, sorgfältig aus und achten auch bei ihnen auf Unabhängigkeit und Vertrauen.
Warum ist Immozy kostenlos und wie verdient Immozy Geld?
Immozy ist für Dich als Nutzer vollständig und dauerhaft kostenlos. Wir legen dabei auch Wert darauf, dass wir 100% unbestechlich sind, niemand kann bei Immozy gegen Bezahlung seine zu verkaufenden Immobilien besser im Ranking darstellen. Immozy bekommt von unseren geprüften Partnern Geld, wenn Immozy-Nutzer Beratungsgespräche wahrnehmen. Auch bei einem Immobilienkauf oder dem Abschluss einer Finanzierung über Immozy erhält Immozy einen kleinen Betrag vom jeweiligen Makler oder Finanzierer ausbezahlt.
Ist Immozy ein Makler? Wie kann ich den Verkäufer kontaktieren?
Nein, Immozy ist kein Makler. Wir arbeiten direkt mit einem großen Marklernetzwerk zusammen und sorgen dafür, dass die Immobilien von unseren Partnern auf unserer Webseite aufgelistet werden. Den Verkäufer einer Immobilie kannst Du Direkt über uns kontaktieren oder Dich von uns durch den ganzen Prozess begleiten lassen. Wir lassen Dich nicht allein!
Wie und wann kann ich am besten Immozy kontaktieren?
Du kannst unseren Kundenservice jederzeit von Montag bis Freitag von 08-18 Uhr anrufen: 040 524 77 494. Wir rufen Dich gerne zurück, wann es Dir am besten passt. Ansonsten kannst Du uns gerne über das Icon ganz unten rechts im Bild eine Chat-Nachricht zukommen lassen. Oder Du schreibst uns eine Mail an kontakt@immozy.de.
Wie kommen eigentlich die ganzen Immobilien auf die Immozy Plattform?
Immozy nutzt Daten bestehender Markt-Aggregatoren. Die meisten Immobilien auf unserer Plattform werden aber mittlerweile direkt von den Maklern bei uns eingestellt. Das geht ganz einfach über die jeweils genutzt Makler-Software. Wir schaffen somit je Stadt, in der Immozy aktiv ist, eine hohe Marktdurchdringung, d.h. wir können Dir sehr viele relevante Immobilien anbieten.
Kann ich bei Immozy auch Miet-Objekte finden?
Nein, bei Immozy kannst Du aktuell nur Immobilien kaufen. Außer in Ausnahmefällen rechnet sich Mieten langfristig nicht, daher sind wir große Fans der eigenen vier Wände. Das bestätigen auch unsere Nutzer: >80% wünschen sich ein Eigenheim - aber nur ca. 40% sind bislang zum Ziel gekommen. Dafür gibt es jetzt Immozy!
Wie kann ich Anregungungen oder Feedback weiterleiten?
Du kannst jederzeit auf Trustpilot oder Google Reviews Feedback oder Anregungen hinterlassen! Du kannst uns natürlich auch per Telefon, Chat oder E-Mail kontaktieren und wir kümmern uns dann umgehend um Dein Anliegen, sei es Lob, Kritik, Anregungen oder Fragen. Wir freuen uns sehr über Deine Meinung!
Ich bin xyz und würde gerne mit Immozy zusammenarbeiten. Was müsste ich tun?
Bitte kontaktiere uns per Telefon, E-Mail oder Chat wenn Du als geprüfter Partner mit uns zusammenarbeiten möchtest. Wir kommen dann umgehend auf Dich zu und besprechen mit Dir alles weitere inkl. unseres Onboarding-Prozesses.
Kann ich meine Immobilie bei Immozy auch verkaufen?
Private Nutzer können aktuell noch nicht direkt bei uns ihre Immobilie verkaufen bzw. anbieten. Alle angebotenen Immobilien werden von unseren Partner-Maklern hochgeladen und angeboten. Wenn Du Deine Immobilie auch auf Immozy sehen möchtest, sprich einfach Deinen Makler darauf an! Wenn er oder sie noch nicht Immozy-Partner ist, können wir Deinen Makler nach Prüfung auch gerne als weiteren Partner bei uns aufnehmen.
Mein Account:
Mein Passwort oder Benutzername wurde nicht erkannt. Der Zugriff wurde verweigert. Was kann ich tun?
Du kannst entweder Dein Passwort selbst zurücksetzen oder uns jederzeit kontaktieren, falls Du wirklich keinen Zugriff mehr auf Deinen Account hast. Schick uns dafür eine E-Mail und beschreibe uns Deine Situation.
Wie kann ich meinen Account auf Immozy löschen?
Du kannst Deinen Account löschen, indem Du eine E-Mail an kontakt@immozy.de schickst. Wenn Dein Account gelöscht wird, entfernt Immozy alle Deine persönlichen Daten. Alle, also auch Deine gespeicherten Immobilien in der Wunschliste und Dokumente, die Du mit uns oder geteilt hast.
Wie registriere ich mich als Suchender?
Ganz einfach! Auf unserer Homepage klickst Du auf “Jetzt loslegen” und kannst Dich dann registrieren. P.S.: Bei uns wirst Du ganz schnell vom Suchenden zum Findenden.
Welche Sprachen unterstützt die Immozy Website?
Aktuell werden die Sprachen Deutsch und Englisch unterstützt. Wir arbeiten daran, bald weitere Sprachen auf Immozy anbieten zu können. Unseren Kundenservice kannst Du bereits mehrsprachig kontaktieren!
Wie kann ich meine hinterlegte E-Mail-Adresse ändern?
Deine E-Mail Adresse kannst Du jederzeit ändern. Dafür müsstest Du oben rechts auf das Profil-Icon drücken, auf Dein Profil gehen und dieses bearbeiten.
Welche Informationen sammelt und verarbeitet Immozy?
Immozy trifft angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um Deine (persönlichen) Daten gegen Verlust oder jegliche Form von unrechtmäßiger Verarbeitung zu schützen. Welche Daten wir genau von Dir erheben, kannst Du jederzeit unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Bei Fragen hierzu kommt bitte jederzeit gerne auf uns zu - wir beißen nicht!
Kaufprozess
Wie bereite ich mich auf die Immobiliensuche am besten vor?
Das Wichtigste ist, dass Du Dir selbst Gedanken machst: wie und wo möchtest Du in Zukunft wohnen? Welchen Betrag bist Du bereit, als Eigenkapital und monatliche Zins- und Tilgungsrate zu zahlen? Hierbei hilft Dir nicht nur uns “Finder”, der Deine Bedürfnisse abfragt und Dir perfekt passende Immobilien vorschlägt, sondern auch unser Finanzierungsrechner und unser Kaufbegleiter. Welche Unterlagen Du schonmal heraussuchen solltest, haben wir in diesem Artikel für Dich zusammengefasst.
Wie suche und finde ich eine Immobilie?
Mit Immozy begleitet Dich eine Plattform, auf der Dir keine Immobilie mehr entgeht. Mit Deinem Suchprofil kannst Du alle erforderlichen Parameter festlegen. Bedenke dabei, je mehr Details Du Dir wünscht, desto eingeschränkter aber auch passgenauer wird Deine Auswahl sein. Im jetzigen Markt hat jede Immobilie mindestens 30 Interessenten, nur einer kann kaufen. Flexibilität und Kompromisse erlauben Dir eine größere Auswahl.
Wie kann ich sicherstellen, dass die Immobilie keine Mängel hat und ich den richtigen Preis bezahle?
Bevor Du ein Kaufangebot machst, stelle sicher, dass der geforderte Preis auch dem Marktpreis entspricht, hier hilft Dir erneut der Finanzierer. Auch der statische und technische Zustand des Objektes sollte überprüft werden, auch hier empfehlen wir Dir gern einen Sachverständigen, der das Objekt mit Dir gemeinsam besichtigt und überprüft. Das gilt insbesondere für ältere Bestandsobjekte und Bauten mit bereits offensichtlichen Mängeln. Hier kann einen sonst schnell die Sanierungskostenfalle erwischen.
Wann mache ich das Kaufangebot?
Wenn Du der Meinung bist Dein Traumhaus gefunden zu haben, dann sei schnell, vielleicht passiert es mehrere Male, dass ein anderer Käufer den Zuschlag erhält. Zahl nicht zu viel, bleib bei Deinem Budget. Die Bank finanziert maximal den Beleihungswert, alles was darüber hinaus bezahlt werden muss, kommt aus Deiner eigenen Tasche und absorbiert Eigenkapital, was Du vielleicht für Ausstattung und Modernisierung vorgesehen hast. Letztendlich liegt die Entscheidung bei Dir - unser Kaufbegleiter stellt sicher, dass Du optimal vorbereitet bist und in der Lage bist, schnelle und richtige Entscheidungen zu treffen.
Wie hoch sind denn die Nebenkosten?
Die Nebenkosten setzen sich aus der Grunderwerbssteuer (bspw. in Hamburg 4.5%), den Notarkosten inklusive Gebühren beim Amtsgericht (ca. 1,5%) und ggf. der Maklercourtage (Bundeseinheitlich 3.57% nach neuen Doppelcourtagegesetz vom Dez. 2020) zusammen.
Muss ich nach der Übergabe noch was tun?
Nachdem die Übergabe abgeschlossen ist, bist Du verpflichtet die Energieverträge sowie Telefon und Internet auf Deinen Namen zu ändern. Vergiss auch nicht die neue Meldebestätigung, ggf. Änderung des Personalausweises und Fahrzeugscheins. Informationen zur Steuerzahlung bekommst Du direkt vom Finanzamt. Die Grunderwerbsteuer und die Grundsteuer sind hierbei die Grundlage.
Noch Fragen offen?