Seite wählen

DATENSCHUTZ

Immozy – Datenschutzerklärung

Immozy nimmt deine Privatsphäre sehr ernst und verarbeitet und nutzt deine Daten vertraulich. Wir verwahren sie sicher und vor Dritten versteckt. Da wir keine Werbung haben, gibt es keinen Grund für uns, Daten zu sammeln, um Werbung zu verkaufen.

Alles was du brauchst, um Immozy nutzen zu können, ist eine gültige E-Mail-Adresse. Natürlich möchten wir (und, wohlgemerkt, niemand anderer) dich gerne etwas besser kennenlernen, um dein Immozy-Erlebnis noch großartiger zu machen. Zum Beispiel: Ralf, unser Boss, wohnt jetzt nähe Hamburg, ist aber woanders geboren. Deshalb möchten wir ihm in seiner Immobilienliste ganz oben Immobilien aus Hamburg zeigen. Es gibt noch viele andere Möglichkeiten, Immozy mithilfe deiner Informationen an deine Bedürfnisse anzupassen.

Für den Anfang: Um deine Privatsphäre zu wahren, handelt Immozy immer gemäß dem Datenschutzgesetz. Wie Immozy persönliche Daten verwendet, wird der Datenschutzbehörde gemeldet.

Die Nutzungsbedingungen von Immozy findest du hier.

 

1. Was ist Immozy?

Immozy ist ein Onlinedienst der Immozy GmbH (ab hier „Immozy“). Unser Büro befindet sich im schönen Hamburg, Wichmannstraße 4, haus 6, Postleitzahl 22607. Willst du uns in- und auswendig kennen? Kein Problem: Unsere Nummer beim Handelsregister Hamburg ist die HRB 167532.

Mithilfe von Immozy können Benutzer Immobilien suchen, finden, kaufen und sich weiterführende Informationen einholen.

 

2. Welche Informationen sammelt und verarbeitet Immozy?

Account

Um Immozy nutzen zu können, brauchst du einen persönlichen Account. Dein Name, ein Profilbild und Angaben zu deiner Bonität sind optional.

Automatisch generierte Daten

Damit Immozy richtig funktioniert (zum Beispiel, damit du dich nicht jedes Mal einloggen musst), braucht Immozy bestimmte Informationen. Diese Daten beinhalten deine IP-Adresse (die Identifikation deines Computers), deinen Browser (das Programm, mit dem du Websites ansiehst), das von dir verwendete Betriebssystem, die Seiten, die du auf Immozy besuchst, und „Cookies“.

 

3. Was sind Cookies, und wie verwendet Immozy sie?

Cookies sind kleine Informationseinheiten (üblicherweise Text), die ein Server an eine Anwendung oder einen Browser schickt, damit die Anwendung oder der Browser diese Information bei einem nächsten Besuch wieder an den Server zurückschicken kann. Wenn du Immozy verwendest, können Cookies auf deinen Computer heruntergeladen werden und wir haben Zugriff auf diese Cookies. Cookies von Immozy können deinen Computer oder die Dateien auf deinem Computer nicht beschädigen.

Nur um das klarzustellen: Immozy funktioniert auch dann prima, wenn du keine Cookies zulässt, aber du musst dich dann häufiger neu einloggen. Ob du Cookies ablehnen möchtest, liegt ganz bei dir. Wenn du sie annimmst, können wir Immozy ein bisschen benutzerfreundlicher machen.

Cookies von Immozy

Wenn du Immozy nutzt, werden eigene Cookies von Immozy auf deinem Gerät gespeichert. Beim Speichern und Auslesen dieser sogenannten Erstanbieter-Cookies sind keine dritten Parteien involviert. Nur Immozy hat Zugang zu diesen Cookies. Immozy verwendet vor allem technische Cookies, damit du automatisch eingeloggt wirst. Außerdem verwendet Immozy sogenannte Sitzungscookies. Die Informationen, die in diesen Cookies gespeichert werden, enthalten keine Namen, Adressen oder andere persönliche Daten, und die Cookies werden gelöscht, sobald du Immozy nicht mehr nutzt. Immozy kann Sitzungscookies verwenden, um die Website an deine Bedürfnisse anzupassen. Immozy verwendet auch dauerhafte Cookies, zum Beispiel, um die von dir angegebenen Einstellungen zu speichern. Schließlich setzt Immozy Tracking-Cookies ein, um zu verfolgen, welche Immobilien Du Dir anschaust, und dir dann Objekte vorzuschlagen, die dir gefallen könnten.

Cookies löschen

Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du während deines nächsten Besuchs auf Immozy keine Cookies empfängst. Dann aber kann es passieren, dass du nur eingeschränkten Zugang zu (Teilen von) Immozy oder Features von Immozy hast. Um mehr darüber zu erfahren, lies am besten in der Browser-Anleitung nach oder zieh die Hilfe-Funktion deines Browsers zu Rate.

 

4. Wofür verwendet Immozy meine Daten?

Also:

  • Um dir zu ermöglichen, Immozy zu nutzen;
  • Um dir aufgrund deines Nutzerverhaltens und deiner Interessen Immobilien anzuzeigen;
  • Um anonymisierte Statistiken zu erstellen;
  • Um Immozy zu schützen, anzupassen und zu verbessern;
  • Um deine Informationen an Dritte weiterzugeben und/oder Dritten Zugang zu deinen Informationen zu gewähren, wenn du dem zugestimmt hast, oder aufgrund geltenden Rechts und/oder der geltenden Vorschriften.

Immozy verwendet automatisch generierte Daten zu statistischen Zwecken und um Immozy sicherer und besser zu machen. Diese Daten können nur an Dritte weitergegeben werden, wenn sie vollständig anonymisiert und nicht auf dich zurückzuführen sind (also keine persönlichen Daten).

Nutzung durch Dritte

Ohne deine ausdrückliche Zustimmung wird Immozy deine persönlichen Daten nicht für Direct-Marketing-Zwecke an Dritte weitergeben (zum Beispiel, um dir möglicherweise lästige Angebote zu schicken).

Immozy kann deine Daten an Dritte weitergeben, wenn du für einen bestimmten Drittanbieter selbst deine Zustimmung gegeben hast (zum Beispiel, wenn du über Immozy einen Verkäufer kontaktierst), und/oder wenn diese Daten nicht auf dich persönlich zurückgeführt werden können (wie bei automatisch generierten Daten). Schließlich kann Immozy deine Daten an Dritte weitergeben, wenn wir aufgrund geltender Gesetze und/oder Vorschriften dazu verpflichtet sind, wir aufgrund eines Gerichtsverfahrens dazu gezwungen sind und/oder falls wir es für nötig halten, um unsere eigenen Rechte zu schützen.

 

5. Wie schützt Immozy deine persönlichen Daten?

Immozy trifft angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um deine (persönlichen) Daten gegen Verlust oder jegliche Form von unrechtmäßiger Verarbeitung zu schützen.

 

6. Einsehen, Ändern, Korrigieren oder Löschen deiner Daten

Einsehen

Wenn du wissen willst, welche Daten Immozy von dir gespeichert hat, oder wenn du deine persönlichen Daten ändern willst, kannst du unter kontakt@immozy.de mit uns Kontakt aufnehmen. Immozy wird dir die angeforderten Informationen innerhalb von vier Wochen weiterleiten (aber normalerweise sind wir schneller).

Löschen

Warum!1???112 Na gut. Du kannst deinen Account löschen, indem du eine E-Mail an kontakt@immozy.de schickst. Wenn dein Account gelöscht wird, entfernt Immozy alle deine persönlichen Daten. Alle, also auch deine gespeicherten Immobilien in der Wunschliste und Dokumente, die du mit uns oder geteilt hast.

 

7. Übertragung in Länder außerhalb der EU

Wir haben unsere Server in Deutschland, obwohl die USA viel billiger gewesen wären. Aus technischen und operativen Gründen kann es dennoch nötig sein, dass deine (persönlichen) Daten an Schwestergesellschaften von Immozy (bzw. deren Server) in den USA oder in anderen Ländern außerhalb Europas übertragen werden, in denen die Datenschutzgesetze eventuell nicht die gleiche Sicherheit bieten wie in der Europäischen Union. Du erklärst dich damit einverstanden, dass deine (persönlichen) Daten, falls es nötig sein sollte, in die Vereinigten Staaten oder in andere Länder außerhalb Europas übertragen werden.

 

8. Kann diese Datenschutzerklärung geändert werden?

Ja. Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit geändert werden. Die Änderungen werden auf der Website von Immozy (www.immozy.de) bekannt gegeben. Falls du Fragen zu dieser Datenschutzerklärung hast, kannst du uns schreiben.